Menu

Der Blog für Ingenieure


Dachbodenausbau

Was früher vor allem für die Lagerung alter Möbel, persönlicher Gegenstände oder zum Wäschetrocknen verwendet wurde, wird heute zunehmend zusätzlicher Wohnraum. Die Rede ist vom Dachboden. Einen Dachboden kann man als Wohnraum ausbauen. 

Sorgfältige Planung ist notwendig  

Bevor man mit dem Gedanken eines Dachbodenausbaus, zum Beispiel durch die GEOTECH Bau GmbH, spielen kann, muss man das Baurecht prüfen. Bauherren müssen eine Vielzahl an Vorschriften beachten. Diese unterscheiden sich voneinander, da die Hoheit über das Baurecht nicht bei dem Bund liegt, sondern bei den Ländern.

Dazu gehören zum Beispiel der Brandschutz, die Statik, die Belichtung, aber auch die Flucht- und Rettungswege. Aus diesem Grund sollte man die Möglichkeit eines Ausbaus, frühzeitig von der Planung prüfen lassen.

Hierbei muss man dann auch eventuelle Änderungen auf eine rechtliche Umsetzung prüfen. Mit ein paar baulichen Tricks, kann man viel aus einem Dachboden machen. Je nach Dachschräge, Sockel und Grundfläche, kann man zum Beispiel die Raumausnutzung durch den Einbau von Dachgauben erhöhen. Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten. Durch eine Dachgaube, kann man die Raumhöhe und auch die Ausnutzung der Raumfläche erhöhen. Eines der größten Probleme bei einem Dachboden ist der Verlust an Flächen, gerade durch den Sockel und die Dachschrägen fehlt nach oben hin Stauraum, da dieser durch die Schrägen begrenzt ist.

Ist das Dach nicht besonders steil, wird die Lage umso deutlicher. Aber es gibt beim Ausbau auch noch weitere Aspekte. Wenn es um die Belichtung oder um die Belüftung geht, können hier aber auch einfache Maßnahmen, wie zum Beispiel der Einbau von großen Dachflächenfenstern, für Licht und Frischluft sorgen. Dachbalkone lassen sich, dank der technischen Möglichkeiten trotzdem realisieren. Allein diese Möglichkeiten zeigen, wie umfangreich der Ausbau eines Dachbodens sein kann.   

Innenausbau beim Dachbodenausbau  

Sind das Grundgerüst, das Dach und die Grundflächen klar, gibt es natürlich auch eine Vielzahl an Möglichkeiten im Innenausbau. Gerade bei einem Ausbau von einem Dachboden bietet sich der Ausbau mit Holz oder aber auch der klassische Ausbau mit Gipskartonplatten an. Abgrenzungen und Wände kann man mit Leichtbauwände aus Gipskarton oder massiv aus Stein möglich. Letztere Variante ist zwar massiv, dafür aber auch aufwendiger bei der Herstellung. Maßgeblich sind hier auch die Statik und die Aufnahme der Belastungen.   

Zahlreiche Gewerke erforderlich  

Die Vielzahl der technischen Möglichkeiten, die es beim Ausbau eines Dachbodens gibt, zeigt aber auch die große handwerkliche Vielfalt benötigt wird. Gerade wenn man Änderungen am Dach vornimmt, so benötigt man die Gewerke der Zimmerer und Dachdecker, den Trockenbauer oder Schreiner für den Innenausbau, den Elektriker und den Wasserinstallateur.

über mich

Der Blog für Ingenieure

Ich begrüße Sie auf meinem Blog. Ich möchte Ihnen auf meinem Blog, die Bauten, Bauwerke und Bauherren präsentieren, die mich faszinieren, deren Ziele nützlich sind und die vielen anderen Menschen einfach nur gefallen sollen. Für mich ist die Architektur, so wie wir sie heute sehen, erst dann nützlich, wenn Effizienz und Nützlichkeit wichtig werden. Es vergeht kein Tag, keine Minuten ohne dass ich nicht gerne die Konstruktionen nutze, die Menschen erbaut haben. Jedes Gebäude, das in den Städten steht, hat einen bestimmten Nutzen und eine besondere Geschichte. Um Ihnen zu zeigen, was ich meine, nutze ich meine Erfahrung als Ingenieur. Sie werden sicherlich gerne sehen, was die Konstruktionen für Menschen erreichen können. Sie wollen mehr über Bauwerke erfahren? Besuchen Sie dazu meinen Blog.

Archiv

letzte Posts

Hausbetreuung
25 Oktober 2017

Sind Sie auf der Suche nach einer tollen Hausbetre

Baugrubenabsicherung
24 Oktober 2017

Der Aushub einer Baugrube zählt zum Bereich des Er

Dachbodenausbau
23 Oktober 2017

Was früher vor allem für die Lagerung alter Möbel,

Der Spengler: Ein umfangreicher Handwerksberuf
17 Oktober 2017

Die Berufsbezeichnung "Spengler" ist eine sehr ver